Zum Inhalt springen
Offene Debatte über Rassismus auch in Deutschland Foto: Jusos Weyhe
Die Jusos Weyhe unterstützen den Schüler*innenprotest an der KGS Leeste.

15. Juni 2020: Schüler*innenprotest für den getöteten George Floyd

Wir solidarisieren uns mit dem Schüler*innenprotest! An der KGS Leeste gibt es sei einigen Tagen eine Aktion der besonderen Art.

In Erinnerung an den durch rassistische Polizeigewalt getöteten George Floyd, nutzt die Schüler*innenvertretung (SV) einen Bauzaun der in Sanierung befindlichen Schule. An dem Zaun finden sich jetzt schon unzählige Plakate - und seit gestern Abend auch welche von uns. "Silence is betrayal" sagen wir gemeinsam mit Hunderttausenden weltweit. Es ist so wichtig, dass ihr euch positioniert, liebe Schüler*innen. Macht weiter so. Wir stehen an eurer Seite. Rassismus raus aus den Köpfen, Rassismus tötet.

Vorherige Meldung: Antifaschistischer Samstag: Soli-Kundgebung in Syke und Gedenkabend zur Weißen Rose

Alle Meldungen